Rathausbrunnen

Grabmale

Sonstige Relief

Siensbacher Rathausbrunnen

Brunnen vor dem Rathaus der Gemeinde Siensbach.
Hierfür wurde ein ganzer Douglasienstamm beschnitzt und anschließend innen ausgehöhlt, um Spannungsrisse zu vermeiden.
Siensbach liegt am Fuß des Kandels und wurde 1280 erstmals urkundlich erwähnt. Seit jeher lebten die Menschen vom Wald und so ist in der geschnitzten Szene eine Waldbauernfamilie zu sehen, ergänzt durch ein Relief, welches die harte Arbeit im Wald zeigt.

Der Brunnen ist 230 cm hoch und mißt 60 cm im Durchmesser.

 

.